nächster:  Pretty Lights macht gute Laune vorheriger:  Phaeleh LP "Fallen Light" und Mix "Elysium"

Chemnitzer Linux-Tage 2013

Zeitpunkt: 11.03.2013 19:05
Version(en): 1
Dieses Jahr besuche ich wieder die Informationsveranstaltung Chemnitzer Linux-Tage. Freue mich schon auf viele interessante Vorträge.


Datum
16. und 17. März 2013
Ort
Hörsaal- und Seminar-Gebäude der Technischen Universität Chemnitz
Adresse
Reichenhainer Straße 90
Preise
  • 8€ Eintritt für beide Tage
  • 5€ Übernachtung pro Nacht
  • 4€ Frühstück
Programm

Themen

Es geht mal wieder von A wie "ARM" bis Z wie "ZFS". Der Fokus liegt wieder auf OpenSource-Software im Unternehmen, Administration und Storage Lösungen (iSCSI, ZFS, BTRFS, RAID mit MD). Aber es wird auch wieder gebastelt und viele Vorträge beleuchten einzelne Werkzeuge wie Mercurial, Aptitude, Emacs, Blender oder verdeutlichen Programmierung (Python, Forth). Mehr Beachtung erhält diesmal Linux auf ARM-Prozessoren und der Bastelcomputer Raspberry Pi.

Workshops

Neben den Vorträgen gibts Workshops zum Mit- und Selbermachen, mit Theme wie:

Und was noch?

Jeden Raum kann man per Audio-Stream verfolgen. Es gibt Vorträge für Einsteiger. Übernachten kann man mit Indoor Camping in der Turnhalle (Schlafsack und ISO-Matte nicht vergessen). Der Samstag klingt aus mit der obligatorischen Schlüsselaustausch-Party und der Linux-Nacht an der Mensa-Bar.


nächster:  Pretty Lights macht gute Laune vorheriger:  Phaeleh LP "Fallen Light" und Mix "Elysium"