nächster:  Best chicken fight - evar! vorheriger:  Neu - jetzt mit RSS-Feeds!

Cospudener Seelauf

Zeitpunkt: 01.09.2012 16:24
Version(en): 1
Der 13. Cospudener Seelauf war ein voller Erfolg und ein schönes Ereignis.

test

test

test
Bisher bin ich ja nur alleine um den See gelaufen, was auch sehr schön ist. Aber gestern rannten gleich mehr als 430 Leute um den See. War irgendwie schön - mal so ganz anders.
Mit dem Laufergebnis bin ich sehr zufrieden: Mit durchschnittlich 10,8 km/h habe ich es geschafft, die Runde in weniger als einer Stunde zu schaffen. Neuer Rekord! Die alte Bestzeit um 6 Minuten verbessert.

Eigentlich wollte ich "nen Ruischen" machen, aber das Tempo der Anderen verleitet einen/mich immer wieder. So habe ich immer wieder festgestellt, dass der Kopf nach dem Blick auf die Pulsuhr befand, dass das Tempo zu drosseln sei, um lebend anzukommen, aber der Körper das Tempo sogar noch erhöht hat, als der Hafen wieder in Sichtweite kam. Naja - ich bin nicht umgefallen, also habe ich es wohl richtig gemacht :D

Unterwegs hat es mal kurz geregnet, was aber ziemlich in Ordnung war. Die kleine Abkühlung kam mir ganz gelegen. Mein Tempo ist dann allerdings eingebrochen, als ich den Regenbogen fotografiert habe. Musste aber sein. Der Knaller war, nach dem Lauf bei einem herrlichen Sonnenuntergang naggsch im Cossi zu stehen und das Wasser mit meinen Oberschenkeln zu erhitzen. Ich hätte ja gedacht, dass das Wasser beim Reingehen zischt, aber hats nich - dazu hatte ich wohl schon wieder zu viel kaltes Wasser getrunken.

Alles zusammen hat mir sehr gut gefallen und ich freue mich auf das nächste Mal. Dann unter 55 Minuten ;)

nächster:  Best chicken fight - evar! vorheriger:  Neu - jetzt mit RSS-Feeds!